LEIF DE LEEUW BAND – TRIBUTE TO THE ALLMAN BROTHERS 2019

„Jamvibe” mit viel Raum für spontane Improvisationen…
05.12.2019, 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Gasthof „Grüner Baum“
Königendorfer Str. 9
06847 Dessau-Roßlau

In den letzten 3 Monaten des Jahres 2018 spielte die LEIF DE LEEUW BAND aus den Niederlanden die Musik der legendären Allman Brothers Band. Und es war eine fantastische, umjubelte Tour! So fiel die Entscheidung, nach 3 Monaten damit NICHT aufzuhören ganz folgerichtig…und im Juni 2019 geht die LEIF DE LEEUW BAND nun ins Studio, um ihre Versionen der ABB-Klassiker wie „Midnight Rider“, „Ramblin Man“, „Whipping Post“ oder den Kulthit „Jessica“ live im Studio aufzunehmen – natürlich ergänzt um ein paar eigene Songs. Das sollte wohl die “Southernjamrock Party” des Jahres garantieren

Weiterlesen

DOUBLE VISION & BLACK MARKET III

Blues & Roll Tour 2019
01.11.2019, 20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Gasthof „Grüner Baum“
Königendorfer Str. 9
06847 Dessau-Roßlau

Die Zeiten, in denen The Double Vision „nur“ als Rory Gallagher Tribute-Band bekannt waren, sind lange vorbei: Das Blues-Rock Trio aus Thüringen begeistert mit unvergesslichen Live-Auftritten und mittlerweile schon sechs produzierten Alben ganz Deutschland!
Mit ihrem „Blues’n’Roll“ rocken die talentierten, sympathischen und unverhörbar von Gallagher geprägten Musiker jede Bühne. Shows zusammen mit Todd Wolfe und Hadden Sayers oder als Support für Johnny Winter, Ten Years After, Eammon McCormack, Ryan McGarvey, Randy Hansen, Dana Fuchs und Monokel finden sich in der Vita. Auf dem 40. Fehmarn Open Air Festival überzeugte das Trio um Sänger und Gitarrist Stephan Graf mit einer unglaublichen Live-Performance.
Die Auftritte von The Double Vision sind eine Glanzleistung an musikalischem Talent und haben einen Groove, der selbst die Zuhörer in den hintersten Reihen mitreißt – schweißtreibend, jede Menge Spaß: der Begriff „Power-Trio“ trifft hier voll ins Schwarze. Dabei kann die Band auch ruhigere Töne anschlagen. Die Akkustische, Dobro und Mandoline stehen neben der Strat zum Bluesen und Sliden bereit. Von Muddy Waters, über Chuck Berry, alten Blues-Stücken bis zu Rory Gallagher und natürlich den eigenen Songs ist live alles vertreten!
Die bisher veröffentlichten Alben, auf denen ausschließlich eigene Kompositionen zu hören sind, spiegeln die Dynamik und die Spielfreude des Trios sehr gut wider.
2018 wird mit MAYDAY das nunmehr sechste Studioalbum veröffentlicht. 12 Songs wurden in Dormagen aufgenommen und spiegeln das immense Potential der Band wieder …. rockig, bluesig … modern und doch in Erinnerung an die 60s und 70s.
Hier eine Kostprobe Live 2017 Weiterlesen

PRAYING MANTIS – 40 Years Of NWOBHM

31.10.2019, 21:00 Uhr
Einlass ab 20:00 Uhr
Gasthof „Grüner Baum“
Königendorfer Str. 9
06847 Dessau-Roßlau

„Wenn auf eine altbewährte Band im Spektrum des AOR und Melodic Rocks Verlass ist, dann ist dies fraglos die alte britische Legende PRAYING MANTIS. Die Truppe mit den NWoBHM-Wurzeln, die sich seit Anbeginn ihrer Karriere um das kreative Duo, um die Gebrüder Chris und Tino Troy formierte, und deren Markenzeichen stets feinfühlige Melodien, grandiose Harmony-Vocals und eingängige, mitreißende Hooklines waren, wie man sie in der geballten Form nur selten findet.

Auch die aktuellste Inkarnation der Band mit Andy Burgess an der 2. Gitarre (auch Profduzent der letzten Alben) und den beiden Niederländern Hans in’t Zandt am Schlagzeug und John Cuijpers am Mikro konnte diesem tadellosen Ruf bereits 2013 mit dem letzten regulären Studioalbum „Legacy“ gerecht werden, und nun, wo die Band in dieser Besetzung unverändert seit knapp fünf Jahren beisammen ist, legt sie mit „Gravity“ überzeugend nach.“ (Quelle: Powermetal.de) Weiterlesen

Lizzy Reloaded – Live & Dangerous 2019

26.10.2019, 20:30 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Gasthof „Grüner Baum“
Königendorfer Str. 9
06847 Dessau-Roßlau


In memory of Phil Lynott & Gary Moore…
LIZZY RELOADED haben schon 2018 den „Grünen Baum“ gerockt und gestandene Thin Lizzy-Fans begeistert: Die Berliner verstehen sich als „Thin Lizzy“ Tribute-Band, die das musikalische Vermächtnis des unvergessenen Philip Parris Lynott huldigt.
Thin Lizzy waren eine der größten Hardrock Formationen, die über den Folk und Blues kamen und später zu einer der besten Live Bands der 70er und frühen 80er Jahren gehörten.
Die vier Musiker Chris Lyne ( u.a. Mother Road / Soul Doctor ), Andreas Scholle, Michael Nuschke und Stefan Woicke haben sich dazu entschlossen, den Sound dieser großartigen irischen Band wieder auf die Bühne zu bringen und das Vermächtnis in Ehren zu halten.
Kostprobe gefällig? Hier ein Live-Teaser …
„Bei LIZZY RELOADED handelt es sich wohl um eine der besten Coverbands!“ – Zitat: „In Kirchberg wird der Rock’n Roll regieren“
Tickets für das Konzert gibt es bei uns im Gastgaus „Grüner Baum“, Im Pressezentrum Kanski (Zerbster Straße 25, Dessau-Innenstadt) und natürlich bei Eventim Weiterlesen

Weihnachten im Sitzen

Der Abend des 30. November ist in diesem Jahr der Vorabend des ersten Advent. Was kann da schöner sein, als mit einem Abend voller charmanter und sonderbarer musikalische Virtuosität und gänsehauterzeugender und bezaubernder Weihnachtslieder in die vorweihnachtliche Zeit zu starten.


Weiterlesen

Bei uns gibt’s noch „richtige Tickets“ …

Ein Detail auf das wir sehr stolz sind, sind unsere Tickets. Und die Besucher unserer Konzerte finden sie auch super und lassen sie sich gerne von den Künstlern signieren. Viele hängen nach den Konzerten an den Kühlschränken oder werden sogar gesammelt.

Hier sind einige Exemplare …

Die CHARTA DER TOLERANZ zu Gast bei Gästen: „grenzenlos vereint“

Interkulturelle Gesprächsrunde mit ICJA-Gästen im Bauhaus

Der Pfingstsonntag ist für die meisten Menschen ein christliches Fest, ein Tag der Ruhe und Entspannung.
Es war aber auch das Wochenende, an dem etwa 130 Menschen aus 70 Jahren ICJA-Geschichte unter dem Motto „grenzenlos vereint“nach Dessau kamen um auf eine bewegte Zeit des Freiwilligenaustausches zurückzublicken. Den Organisatoren war dabei wichtig, die Stadt Dessau-Roßlau kulturell und politisch einzubinden. Deshalb wandten sie sich mit ihrer Anfrage an das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE Dessau-Roßlau. Weiterlesen

Bauhaus Dessau setzt klares Zeichen

Menschenkette um das Bauhausgebäude wurde geschlossen – Dessau-Roßlauer Menschen schützen ihr Kulturerbe

Wieviele Menschen würde es brauchen um eine Kette um das Bauhausgebäude zu bilden und würden genug kommen damit es glückt? Es kamen genug und sie schlossen die Menschenkette. 

Gemeinsam mit der Stiftung Bauhaus Dessau lud das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE am Vormittag des 16. März ein. Rechtsextreme haben angekündigt, in Dessau aufzumarschieren – nahmen letztlich aber eine andere Route durch den Stadtteil Dessau-Süd.

Weiterlesen

Walzer tanzen auf dem Marktplatz

Bunter Aktionstag für Demokratie und Weltoffenheit fand trotz Sturm statt.

Die Zeichen standen auf Sturm. Trotzdem kamen einige hundert Menschen am 9.  März 2019 auf den Dessauer Marktplatz, um gemeinsam für Demokratie und Weltoffenheit zu demonstrieren. Das Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE lud gemeinsam mit dem Verein Projektschmiede Dessau e.V. dazu ein.

Weiterlesen